DE | RU
Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

 

Operationen an der Nebenniere


Die Nebennieren liegen jeweils am Oberpol der Nieren und sind aufgrund ihrer Lage chirurgisch nur schwer zu erreichen.

Während in der Vergangenheit Operationen an den Nebennieren nur mittels großer Schnitte (offene Chirurgie) möglich waren, werden an den St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe Nebennieren seit über 10 Jahren praktisch ausnahmslos minimalinvasiv (Schlüssellochtechnik) operiert.

Hierbei bieten wir sowohl das sog. retroperitoneoskopische Verfahren wie auch das laparoskopische Verfahren an. Mittels Laparoskopie können auch große Tumoren von über 10 cm Durchmesser und Metastasen der Nebenniere minimalinvasiv entfernt werden. Das Verfahren führt zu exzellenten kosmetischen Ergebnissen und ist besonders schonend, so dass die betroffenen Patienten meist nach wenigen Tagen das Krankenhaus wieder verlassen können.

Auch Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung können sich direkt von Klinikdirektor Prof. Dr. O. Drognitz beraten lassen.

Telefonische Terminvereinbarung für privat- und gesetzlich versicherte Patienten unter 0721 8108–3642.

Dr. Uwe Götschin
Bereichsleiter endokrine Chirurgie