Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Klinik für Orthopädie

 

Orthopädie betrifft die Menschen ein Leben lang.

Die Neugeborenen, die zum Ausschluss einer Hüftdysplasie sonographiert werden, stellen traditionell die jüngsten Patienten in der Orthopädie. Dann folgen Kinder mit Wachstumsvariationen und Achsabweichungen sowie Hüfterkrankungen in den Zeiten der Wachstumsschübe. Die Wirbelsäulenverbiegung als sogenannte Skoliose rundet die Gruppe der kinderorthopädischen Erkrankungen ab.

Den nächsten Schwerpunkt bildet die Beratung von Patienten mit Verschleißerkrankungen der unteren Extremität in Hinblick auf gelenkerhaltende Operationen oder einen endoprothetischen Gelenkersatz. Wir arbeiten an der Etablierung eines EndoProthetikZentrums der Maximalversorgung und nehmen am EPRD als wesentliche Qualitätssicherungsmaßnahmen teil.

Rückenschmerzen haben die allermeisten schon einmal persönlich erlebt. Das moderne Leben mit vielen Erleichterungen und eine Arbeitswelt, die immer weniger körperliche Beanspruchungen erzeugt stellen leider Risikofaktoren für diese Form von Beschwerden dar. Wir betreuen Sie konservativ und operativ bei Wirbelsäulenerkrankungen und behalten dabei auch die Gesundheit Ihrer Knochen (Osteologie) im Auge.

 

 

Aktuelles


06.03. 2018

In unserer Veranstaltungsreihe "ViDia im Dialog" spricht PD Dr. Kirschner, Direktor der Klinik für Orthopädie, diesmal zum Thema Endoprothetik an der Hüfte.

Klinikdirektor:
Priv.-Doz. Dr. Stephan Kirschner, MBA

 

St. Vincentius-Kliniken
Steinhäuserstraße 18
76135 Karlsruhe

Anfahrt

 

Sekretariat:
Telefon 0721 8108-2342
Telefax 0721 8108-2223
Martina.Bodenmueller@vincentius-ka.de