Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Klinik für Thoraxchirurgie

 

Lungenchirurgie


Operationen an der Lunge werden heutzutage bei bösartigen Erkrankungen – Lungenkrebs und Lungenmetastasen – und gutartigen Erkrankungen, zum Beispiel beim Pneumothorax, Pleuraempyem oder beim Lungenemphysem durchgeführt.

Die Behandlung von Lungentumoren erfolgt im Lungenkrebszentrum, das seit 2011 an den ViDia Kliniken besteht.

Bei bösartigen Erkrankungen wird der tumortragende Lungenabschnitt sicher im Gesunden entfernt. Dies garantiert eine während der Operation durchgeführte feingewebliche Untersuchung der Absetzungsränder. Schonende operative Techniken finden wann immer möglich Anwendung.

Über 80% der operativen Eingriffe können in minimalinvasiver, sogenannter Schlüssellochtechnik durchgeführt werden. Ziel ist ein möglichst schonender Eingriff, der zu wenig Einschränkungen führt.

Um dies zu erreichen werden sogenannte parenchymsparende Eingriffe – Manschettenresektionen der Bronchien und Lungengefäße – durchgeführt. Durch Verpflanzung von eigenen Lungenanteilen (sog. Bronchoplastik und Angioplastik) kann gesundes Lungengewebe auch bei großen Tumor-Operationen erhalten werden. Diese Operationen helfen entscheidend die Lebensqualität zu verbessern.

Zur Resektion von Lungenmetastasen stehen verschiedene Verfahren einschließlich Laserchirurgie zur Verfügung.

Klinikdirektor:
Priv.-Doz. Dr. Thomas Schneider

 
St. Vincentius-Kliniken

Südendstrasse 32
76137 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-3063
Telefax 0721 8108-3552
thomas.schneider@vincentius-ka.de


Anreise