Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Klinik für Thoraxchirurgie

 

Minimalinvasive Thoraxchirurgie (Schlüsselloch-Chirurgie)


Die meisten Operationen können heute durch minimalinvasive Verfahren durchgeführt werden. Anstelle eines langen Hautschnittes werden die Operationsinstrumente über ein bis drei jeweils 0,5-2 cm kleine Hautschnitte in die Brusthöhle eingeführt. Das Operationsgeschehen wird dem Operateur und seinem Assistenten über eine Kamera auf Bildschirme übertragen.

Diagnostische Eingriffe, zum Beispiel zur Entnahme von Gewebeproben an Lunge, Lymphknoten oder Rippenfell werden fast ausschließlich minimalinvasiv durchgeführt. Aber auch gutartige Erkrankungen wie Pneumothorax, Lungenemphysem oder wiederkehrende Ergüsse oder Eiteransammlung in der Brusthöhle können erfolgreich therapiert werden.

Seit einigen Jahren können auch radikale Tumoroperationen bei Lungenkrebs auf diese Weise durchgeführt werden. Hier wird in frühen Tumorstadien der ganze Lungenlappen einschließlich des ableitenden Lymphgefäßsystems videoassistiert thorakoskopisch entfernt.

Auch Eingriffe am Mediastinum (z.B. bei Thymon) finden zumeist in minimal-invasiver Technik statt. Plastische Rekonstruktionsverfahren werden nach komplexen Multiviszeralresektionen an der Brustwand und dem zentralem Tracheobronchialsystem durchgeführt.

Die Technik wird stetig weiter entwickelt. Mitarbeiter der Klinik für Thoraxchirurgie sind seit Jahren mit wissenschaftlichen Vorträgen auf medizinischen Kongressen in In- und Ausland und mit Artikeln in Fachzeitschriften präsent.

Klinikdirektor:
Priv.-Doz. Dr. Thomas Schneider

 
St. Vincentius-Kliniken

Südendstrasse 32
76137 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-3063
Telefax 0721 8108-3552
thomas.schneider@vincentius-ka.de


Anreise