Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Augen- und Laserzentrum

 

Der Operationsablauf


Der Ablauf der Grauen-Star-Operation verläuft wie bisher, allerdings übernimmt nun der Femtosekundenlaser die Aufgaben, die der Operateur bisher manuell mit Skalpell und Ultraschall durchgeführt hat.

  1. Eine sogenannte Inzision, eine winzige Öffnung, wird per Laser am Hornhautrand gesetzt.
  2. Der Kapselsack wird geöffnet.
  3. Die trübe Linse wird verflüssigt und entfernt.
  4. Die Kunstlinse wird nun in den leeren Kapselsack eingesetzt.


Die Inzision verheilt in aller Regel von selbst ohne genäht werden zu müssen.

Durch die Bilder, die konstant durch den Optischen Kohärenztomographen (OCT) sowie dem Videomikroskop geliefert werden, hat unser Operateur Dr. Christian Scheib einen ständigen Überblick über Hornhaut, Iris und Linsenkapsel des Patienten. 

So ist eine präzise Vorbereitung und Durchführung der Operation gewährleistet.

Leitung:
Dr. Christian Scheib FEBO

 

Diakonissenkrankenhaus
Diakonissenstraße 28
76199 Karlsruhe

Telefon 0721 889-2323
Telefax 0721 889-3904
augen@diak-ka.de

Anreise