Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Klinik für Kardiologie, Intensivmedizin und Angiologie

 

Linksherzkatheteruntersuchung


Wichtige Fragen und Informationen vor einer geplanten Katheteruntersuchung

  • Besteht eine Medikamenten- oder Kontrastmittel- / Jod- Allergie?
  • Ist bei Ihnen eine Nierenfunktionsstörung bekannt?
  • Liegt eine Störung der Schilddrüse vor?
  • Der Quickwert sollte mindestens 35% betragen, bzw. der INR unter 2 sein, da es sonst zu vermehrten Blutungen kommen kann.
  • Nehmen Sie Blutverdünner (z.B. Marcumar, Xarelto, Pradaxa oder auch Eliquis) ein? Diese Medikamente brauchen in der Regel erst am Aufnahmetag abgesetzt zu werden.
  • Haben Sie einen Diabetes? Sofern Sie Metformin/ Glibenclamid oder Glimipirid einnehmen, sollte es 2 Tage vor und 2 Tage nach der Katheteruntersuchung abgesetzt werden. Es kann zu Wechselwirkungen mit dem Kontrastmittel kommen.
  • Alle anderen Medikamente können Sie wie gewohnt einnehmen.

Bitte am Aufnahmetag beachten / mitbringen:

  • Einweisungsschein für die stationäre Behandlung (keine Überweisung)
  • Krankenkassenversichertenkarte
  • Aktuelle Befunde
  • Schrittmacher- / ICD-Ausweis (falls vorhanden)

Bitte kommen Sie am Aufnahmetag sowie zu den Voruntersuchungen nüchtern!

Bei uns werden folgende Voruntersuchungen durchgeführt:

  • EKG
  • Ultraschall des Herzens, ggf. über die Speiseröhre („Schluckecho“)
  • Blutentnahme

Klinikdirektor:
Prof. Dr. Bernd-Dieter Gonska

 

St. Vincentius-Kliniken
Südendstr. 32
76137 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-3168
Telefax 0721 8108-3170
kardiologie@vincentius-ka.de

Anreise