Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Klinik für Geriatrie

 

Logopädie


Bei Patienten jeden Alters können Sprachstörungen auftreten, ebenso Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen. Sie werden von Logopäden behandelt.

Eine Sprachstörung liegt vor, wenn beim Sprechen, Verstehen, Lesen und Schreiben auffällige Schwierigkeiten vorkommen. Sprachstörungen können nach einem Schlaganfall entstehen oder auch bei Demenz.

Hat ein Patient Schwierigkeiten, sich verständlich auszudrücken oder ist sein Sprechen abgehackt und vielleicht die Stimme verändert, so handelt es sich um eine Sprechstörung. Patienten mit Sprach- und Sprechstörungen erhalten logopädische Einzelbehandlungen oder Gruppenbehandlungen. Das Ziel ist, sich in ihrer Umgebung wieder gut verständigen zu können. Daher steht der Alltagsbezug im Vordergrund.

Schluckstörungen sind schwere Erkrankungen. Sie können zu lebensbedrohlichen Komplikationen führen. Die Behandlung erfolgt stets als Einzelbehandlung im Team in enger Zusammenarbeit mit Ärzten und Pflegepersonal, mit dem Ernährungsteam und weiteren Therapeuten. Wichtig ist einerseits die Sicherheit der Patienten beim Schlucken. Andererseits spielt ein möglichst ansprechendes, abwechslungsreiches und gesundes Essen eine entscheidende Rolle.

Unser Angebot

Antje Oertel
Leitende Logopädin

Diakonissenkrankenhaus
Diakonissenstraße 28
76199 Karlsruhe

Telefon 0721 889-3219