Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

3.000ste Geburt 2017 in den ViDia Kliniken


Am 11. Dezember 2017 um 20:44 Uhr, erblickte in den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe das 3.000ste Baby in diesem Jahr das Licht der Welt. Der kleine Maximilian Johannes und seine Mutter sind wohlauf.

V.l.n.r.: PD Dr. Jörg Sturm (Direktor der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im Diakonissenkrankenhaus), der kleine Maximilian Johannes mit seiner Mutter Tamara, Esther Gartner (Stationsleitung), Prof. Dr. Daniela Hornung (Direktorin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe im Diakonissenkrankenhaus und Leiterin des Endometriosezentrums), Alexandra Czastka (Leitende Hebamme) und Sabine Weisenburger (Kinderkrankenschwester).

Am Montag, 11.12.2017 um 20:44 Uhr, erblickte in den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe das 3.000ste Baby in diesem Jahr das Licht der Welt. Der kleine Maximilian Johannes wurde im Diakonissenkrankenhaus geboren und wog bei seiner Geburt 3.370 Gramm und war 53 Zentimeter groß.

„Es war eine natürlich Geburt, die völlig komplikationsfrei und schnell verlief“, erklärt die Direktorin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. Daniela Hornung. „Über diese Geburt freue ich mich ganz besonders, weil die Mutter aufgrund einer Endometriose bereits zwei große interdisziplinäre Operationen hinter sich hat, die eine Schwangerschaft  überhaupt erst ermöglicht haben. Die Geburt des kleinen Maximilian ist für alle ein ganz großes Geschenk“, freut sich die Chefärztin.

In den ViDia Christliche Kliniken kommen pro Jahr rund 3.000 Kinder zur Welt.  Gemeinsam mit der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in den St. Vincentius-Kliniken unter der Leitung von Dr. Oliver Tomé bieten die ViDia Kliniken ein umfassendes Angebot rund um die Geburtshilfe, angefangen bei der Beratung und Geburtsvorbereitung über die individuelle Gestaltung der Geburt bis hin zur Rückbildung und Nachsorge.