Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Prof. Dr. Dr. Michael Henrich zum Kreisverbandsarzt des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Karlsruhe e.V. gewählt


Mit Prof. Dr. Dr. Henrich sind drei Mediziner der ViDia Kliniken in Leitungsfunktionen bei der Notfallversorgung in Karlsruhe.

Prof. Dr. Dr. Michael Henrich, Direktor der Klinik für Anästhesie-, Intensiv- und Notfallmedizin in den St. Vincentius-Kliniken, ist seit Juni 2018 Kreisverbandsarzt des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Karlsruhe e.V..

Prof. Dr. Bernd-Dieter Gonska, Direktor der Klinik für Kardiologie, Intensivmedizin und Angiologie in den St. Vincentius-Kliniken und ist seit 2016 stellvertretender Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe und Leiter der DRK-Medizinakademie.

Christoph Nießner ist Anästhesist in der Klink für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin im Diakonissenkrankenhaus und leitet darüber hinaus auch das Labor am Standort in Rüppurr. Seit 2017 ist er erster Vorsitzender des Regionalvorstandes des Arbeiter-Samariter-Bundes Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe.

Im Juni haben die Mitglieder der Kreisversammlung des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Karlsruhe
e.V. (DRK) Prof. Dr. Dr. Michael Henrich zum Kreisverbandsarzt gewählt. Der Kreisverbandsarzt ist der oberste ärztliche Vertreter im DRK und Ansprechpartner für Ärzte des öffentlich-rechtlichen Gesundheitswesens wie zum Beispiel die Gesundheitsämter oder den Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes (ÄLRD).

Prof. Henrich ist seit 2015 Direktor der Klinik für Anästhesie-, Intensiv- und Notfallmedizin in den St. Vincentius-Kliniken. In der Position des Kreisverbandsarztes ist er künftig ständiger Berater für den Vorstand und die Leiter der Gemeinschaften wie Wohlfahrts- und Sozialarbeit, Wasserwacht oder Bereitschaften.

Daneben ist der Kreisverbandsarzt in die Qualitätskontrolle und Qualitätssicherung eingebunden und stellt die fachliche Aufsicht über die Ausbildungen in Erste Hilfe, Sanitätsdienst und Rettungsdienst sicher. „Wir begrüßen Prof. Henrich herzlich als Kreisverbandsarzt und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, betont Jörg Biermann, Kreisgeschäftsführer des Kreisverbandes Karlsruhe.

Mediziner der ViDia Kliniken in Leitungsfunktionen bei der Notfallversorgung in Karlsruhe

Mit Prof. Henrich wurde nun der dritte Mediziner der ViDia Kliniken in eine Leitungsfunktion bei der Notfallversorgung in Karlsruhe gewählt.

15 Jahre war Prof. Dr. Bernd-Dieter Gonska Kreisverbandsarzt und ist seit 2016 stellvertretender Vorsitzender des DRK-Kreisverbandes Karlsruhe sowie Leiter der DRK-Medizinakademie.

Prof. Gonska ist Direktor der Klinik für Kardiologie, Intensivmedizin und Angiologie in den St. Vincentius-Kliniken – eine der größten Kardiologischen Kliniken in der Region. Seine Klinik zählte bei der Bewertung durch FOCUS Gesundheit bereits seit mehreren Jahren in Folge zu den Top-Kliniken mit exzellentem Ruf und konnte sich dabei im bundesweiten Vergleich auch in diesem Jahr wieder in der Spitzengruppe platzieren.

Auch die Leitung des Arbeiter-Samariter-Bundes Baden-Württemberg e.V. Region Karlsruhe (ASB) wird von einem Mediziner der ViDia Kliniken verantwortet. Christoph Nießner ist Oberarzt in der Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin und Leiter des Labors im Diakonissenkrankenhaus.

Seit 2017 ist Nießner erster Vorsitzender des Regionalvorstandes des ASB. Seine Tätigkeit beim ASB begann er 2002 in der Funktion als Verbandsarzt. 2014 wurde er zum Landesverbandsarzt gewählt. In der Position des ersten Vorsitzenden ist Christoph Nießner Ansprechpartner für alle notfallmedizinischen Inhalte und verantwortlich unter anderem für die Aus- und Weiterbildung der Rettungssanitäter sowie die Betreuung der Berufsschule für den Rettungsdienst in Mannheim.