Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Onkologischer Schwerpunkt Karlsruhe erhält Spende


Der Rotary Club Karlsruhe unterstützt die Pflege schwerstkranker Patienten mit 2.260 Euro

Der Rotary Club Karlsruhe überreichte im Rahmen einer offiziellen Scheckübergabe am 07. April 2017 eine Spende in Höhe von 2.260 Euro an das Palliative Care Team (SAPV) des Onkologischen Schwerpunktes Karlsruhe (OSP).

Der Rotary Club Karlsruhe unterstützt regelmäßig Sozialprojekte in der Region Karlsruhe. In diesem Jahr kommt die Spende der Versorgung schwerstkranker Patienten in ihrem häuslichen Umfeld zugute. Das Geld wurde im Rahmen eines Benefiz-Konzertes in der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe Ende Januar gesammelt, das speziell für diesen Zweck organisiert wurde.


Der Onkologische Schwerpunkt Karlsruhe (OSP) ist ein Zusammenschluss der beiden großen Karlsruher Kliniken, dem Städtischen Klinikum und den ViDia Christliche Kliniken, die sich damit zur Aufgabe gemacht haben, die Situation onkologischer Patienten zu verbessern.

Zum Angebot des OSP gehört - neben den über die Grenzen Karlsruhes hinaus bekannten Brückenschwestern - seit Ende 2014 auch die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV). Das Team der SAPV berät und begleitet schwerstkranke Menschen, die an einer unheilbaren Erkrankung leiden, um den Verbleib in ihrer vertrauten Umgebung zu ermöglichen.

 

Foto:
Das Palliative Care Team des Onkologischen Schwerpunktes Karlsruhe mit Prof. Dr. Josef Kloppenburg (vorne), Präsident des Rotary Club Karlsruhe, Richard Wentges (hinten, links) und Prof. Dr. Martin Bentz, Klinikdirektor der Medizinischen Klinik III im Städtischen Klinikum bei der Scheckübergabe: Michaela Veneziano, Sylvia Simon, Heike Spindler Andrea Valerius, Beatrix Rothmeier und Dr Anne Ruellan (v.l.n.r.).