Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Vortrag: Hilfe für Waisenkinder in Honduras


Die ViDia Kliniken laden ein zu einem Vortrag von Dr. Christian Scheib F.E.B.O., der über seine ehrenamtliche Tätigkeit für ein Kinderhilfswerk berichtet.

Dr. Christian Scheib, F.E.B.O. engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich für das NPH-Kinderhilfswerk „Unsere kleinen Brüder und Schwestern“.

Vortrag im Diakonissenkrankenhaus am 22. Juni 2017 um 18:00 Uhr
Vortrag in den St. Vincentius-Kliniken am 23. Juni 2017 um 18:00 Uhr

Die ViDia Kliniken laden ein zu einem Vortrag von Dr. med. Christian Scheib F.E.B.O., Direktor der Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus, der über seine ehrenamtliche Tätigkeit für ein Kinderhilfswerk in Honduras berichtet. Dr. Scheib hält diesen Vortrag an zwei aufeinanderfolgenden Abenden in beiden Häusern.

  • Im Diakonissenkrankenhaus findet der Vortrag am 22. Juni 2017 um 18 Uhr im Veranstaltungssaal in der Diakonissenstraße 28,
  • In den St. Vincentius-Kliniken am 23. Juni 2017 um 18 Uhr im Seminarraum (UG) in der Steinhäuserstraße 18, statt. 


Ehrenamtlicher Einsatz für das Kinderhilfswerk der NPH in Honduras 

Dr. med. Christian Scheib F.E.B.O. engagiert sich seit sechs Jahren ehrenamtlich in seinem Urlaub für das Kinderhilfswerk "Unsere kleinen Brüder und Schwestern" (Nuestros pequenos hermanos NPH), das seine Deutschland-Zentrale in Karlsruhe hat. Nach Aufenthalten in Mexico, Nicaragua und Haiti, führte ihn sein Weg in diesem Jahr nach Honduras, einem der ärmsten Länder Lateinamerikas.

Während seines Aufenthaltes hat Dr. Scheib alle Kinder des Kinderdorfes in Honduras augenärztlich untersucht und notwendige Therapien eingeleitet. In seinem Vortrag berichtet Dr. Scheib über seine Arbeit vor Ort und die Situation in Honduras.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.