Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Prof. Dr. L.-J. Lehmann ist Präsident der DVSE


Einstimmige Wahl auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V.

Prof. Dr. Lars-Johannes  Lehmann, Direktor der Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Sportmedizin in den ViDia Kliniken, wurde am 23.Juli 2021 auf der Mitgliederversammlung der DVSE e.V. (Deutschland-Österreich-Schweiz-Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie) einstimmig zum Präsidenten gewählt.

Die DVSE ist mit rund 1.200 Mitgliedern eine der stärksten wissenschaftlichen Fachgesellschaften der Orthopädie und Unfallchirurgie. Ziel ist es, die ethische Ausübung einer evidenzbasierten, hochwertigen und kostentransparenten Medizin auf dem Fachgebiet der Schulter- und Ellenbogenchirurgie zu unterstützen. Dazu verfolgt der Verein die Förderung der Wissenschaft in Forschung, Lehre, Krankenversorgung und Rehabilitation rund um Erkrankungen und Verletzungen von Schulter- und Ellenbogengelenken.

Prof. L.-J. Lehmann ist Leiter des ersten zertifizierten Deutschen Schulter- und Ellenbogenzentrums mit Sitz in den ViDia Kliniken und seit elf Jahren im erweiterten Vorstand der DVSE aktiv.
 

Deutsche Vereinigung für Schulter- und Ellenbogenchirurgie e. V.

Deutsches Schulter- und Ellenbogenzentrum