Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-0

Kreißsäle

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Diabetes-Zentrum und Diabetische Fußsprechstunde erneut erfolgreich DDG-zertifiziert


Fachübergreifende Behandlung von Diabetes-Patienten in den ViDia Kliniken

Im Diabeteszentrum der ViDia Kliniken können die Patienten auf geprüfte Behandlungsqualität vertrauen.

Fotos: M. Leidert, ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe

Diabetes ist die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Sie benötigen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen.

Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Diabetologie und Endokrinologie der ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe hat jetzt erneut von der DDG das Zertifikat „Zertifiziertes Diabetes-Zentrum DDG“ erhalten.

Klinikdirektor Dr. Felix Flohr erläutert: „Die erneute Zertifizierung im Dezember 2021 durch die DDG zeigt uns und unseren Patienten, dass unsere Behandlung in allen Bereichen – Therapie, Beratung und Schulung – den heutigen wissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. Das bringt unseren Patienten Sicherheit und ist für unser Team zugleich eine Anerkennung der hoch qualifizierten Leistungen.“
 

Folgeerkrankungen vermeiden

Diabetes mellitus ist eine komplexe Krankheit mit unterschiedlichen Ausprägungen. Man unterscheidet Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2. Vor allem die Zahl der Menschen, die an Diabetes Typ 2 leiden, steigt in Deutschland rasant. Durch eine gute medizinische Betreuung lassen sich ernste Folgeerkrankungen wie beispielsweise Gefäßerkrankungen, Nierenleiden oder Amputationen vermeiden.


Wissenschaftlich fundierte Empfehlung

In den Leitlinien von Fachgesellschaften wie der DDG sind wissenschaftlich fundiert die aktuellen Empfehlungen für die Behandlung von Diabetes in Klinik und Praxis festgehalten. Aus diesen Leitlinien hat die DDG auch die Richtlinien für die Zertifizierung der spezialisierten Behandlungseinrichtungen für Menschen mit Diabetes Typ 1 und Diabetes Typ 2 abgeleitet.

Erhält eine Einrichtung eines der Zertifikate der DDG, können Patienten sicher sein, dass sie in dieser Klinik oder Praxis optimal, sprich: leitliniengerecht, behandelt werden. Die Zertifizierung ist damit ein „Qualitätssiegel“ und dient der Orientierung auf der Suche nach geeigneten Behandlern.  
 

Diabetisches Fußzentrum

Seit Juli 2021 ist auch das Diabetische Fußzentrum der ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe erneut durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft zertifiziert.

Das Zentrum unter der Leitung von Oberärztin Dr. Susanne Berwinkel behandelt Patienten mit Diabetes und den damit einhergehenden Fußerkrankungen ambulant und stationär. Nur wenige Kliniken in Baden-Württemberg verfügen über ein zertifiziertes Diabetes Fußzentrum. Ziel dieser Zentren, die einem gemeinsamen Dachverband angehören, ist eine Verbesserung der Behandlung von Patienten mit dem Diabetischen Fußsyndrom. 

  • Das Diabetische Fußzentrum der ViDia Kliniken befindet sich im Diabetes-Zentrum am Standort Südendstraße 32
     
  • Die Diabetische Fußsprechstunde findet dort zweimal wöchentlich statt: Dienstag und Freitag von 9:00 bis 11:00 Uhr.
     

Weitere Informationen auch unter www.vidia-kliniken.de/diabetes-zentrum