Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-0

Kreißsäle

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

ViDia Kliniken mehrfach in der stern-Ärzteliste empfohlen


Sonderheft „Gute Ärzte für mich“ listet fünf Klinikdirektoren und einen Oberarzt; Ausgabe „REHA UND KUR“ empfiehlt zusätzlich die Geriatrische Rehabilitation der ViDia Kliniken

Sonderheft „Gute Ärzte für mich“ listet fünf Klinikdirektoren und einen Oberarzt; Ausgabe „REHA UND KUR“ empfiehlt zusätzlich die Geriatrische Rehabilitation der ViDia Kliniken

Für Erkrankte und ihre Angehörigen ist es oft nicht einfach, die besten Ärzte und Kliniken für den individuellen medizinischen Bedarf zu finden. Hilfe bei der Suche bieten die Empfehlungen des Magazins „stern“ in den Sonderheften „Gute Ärzte für mich“ und „Reha und Kur“, die auf Basis umfangreicher Recherchen und in Kooperation mit dem unabhängigen Rechercheinstitut MINQ entstanden. Aus den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe stellt das Magazin fünf Klinikdirektoren und ein Oberarzt vor. Das Sonderheft Reha und Kur empfiehlt den Fachbereich Geriatrie.

Folgende Ärzte und Fachbereiche der ViDia Kliniken erhalten Empfehlungen:

  • Auf dem Gebiet der Radioonkologie empfiehlt die Ärzteliste Prof. Dr. Johannes Claßen, Direktor der Klinik für Strahlentherapie, Radiologische Onkologie und Palliativmedizin. Die Klinik verfügt über alle modernen technischen Verfahren der kurativen und palliativen Behandlung von Tumorerkrankungen und setzt die Strahlentherapie darüber hinaus erfolgreich zur Behandlung degenerativer oder entzündlicher Gelenk- und Bindegewebserkrankungen ein. Besonderheiten im medizinischen Angebot sind unter anderem die Brachytherapie und die Therapie von testikulären Keimzelltumoren.
     
  • Für Patienten mit Gehörerkrankungen listet das Magazin Prof. Dr. Serena Preyer. Sie ist Direktorin der Klinik für  Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie und plastische Gesichtschirurgie. Besonders häufig wird die Klinik für hörverbessernde Implantate empfohlen. Als Besonderheiten nennt die Ärzteliste die Steigbügelchirurgie und knochenverankerte Hörgeräte sowie die Stimm- und Sprachtherapie.
     
  • Für Personen mit Erkrankungen im Schulter- und Ellenbogenbereich erhalten die Spezialisten Prof. Dr. Lars-Johannes Lehmann, Klinikdirektor, und Dr. Christian Gerhardt, leitender Oberarzt, in der Klinik für Unfall-, Handchirurgie und Sportmedizin Empfehlungen. Die Klinik führt das erste zertifizierte Deutsche Schulter- und Ellenbogenzentrum und hat laut stern eine hohe medizinische Reputation. Besonders häufig werden die Implantation von Ellenbogenprothesen, die Rekonstruktion der Rotatorenmanschette und Operationen bei Schulterinstabilität weiterempfohlen.  Als Besonderheiten erwähnt die Liste das Angebot von Muskelschwenklappen, Schulterprothesen und des Prothesenwechsels.    
     
  • Auf dem Fachgebiet der invasiven Gastroskopie erhält Prof. Dr. Thomas Zöpf eine Empfehlung. Er ist Direktor der Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie. Die medizinischen Schwerpunkte liegen in der endoskopischen und medikamentösen Behandlung von Magen-Darm-Erkrankungen sowie von Lebererkrankungen. Eine hohe Expertise besteht außerdem in der Behandlung von Bauchspeicheldrüsen- und Gallenwegserkrankungen. Laut stern wird Prof. Zöpf häufig für die therapeutische Gastoskopie weiterempfohlen. Weitere Empfehlungen gelten der Entfernung von Polypen und Karzinomen. Als Besonderheiten im Angebot der Klinik nennt das Magazin die interventionelle Endoskopie und die Endsonographie.  
     
  • Auf dem Fachgebiet der Akutgeriatrie erhält Frau Dr. Brigitte R. Metz, Direktorin der Klinik für Geriatrie eine Empfehlung. Die Klinik gestaltet mit einer überregional einzigartigen Konzeption seit über 25 Jahren maßgeblich die geriatrische Versorgung in der Region Karlsruhe mit. Darüber hinaus beteiligt sich Dr. Metz an Studien, unter anderem zu Demenz und Delir bei geriatrischen Patienten sowie zur Gerontotechnologie, einem Fachbereich zur Entwicklung von Technologien, die ältere Menschen in ihrer Selbstständigkeit unterstützen und zu mehr Lebensqualität beitragen können.

 

Höchstmaß an Gesundheit und Wohlbefinden

Zusätzlich empfiehlt das stern-Sonderheft „REHA und KUR“ den Fachbereich Geriatrische Rehabilitation der ViDia Kliniken mit dem Hinweis darauf, dass hier der Erhalt und die Wiederherstellung eines Höchstmaßes an Gesundheit und Wohlbefinden Priorität haben. Diese Klinik führt das Qualitätssiegel Geriatrie.

Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe sind Kliniken der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Gemeinsam betreuen die Kliniken jährlich rund 50.000 Patienten stationär und 150.000 Patienten ambulant. Mit mehr als 3.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind sie einer der größten Arbeitgeber in der Region.
Die ViDia Kliniken sind aus einer Fusion der St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe und dem Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr im Jahr 2016 entstanden. Die Kliniken firmieren unter dem gemeinsamen Namen Vincentius-Diakonissen-Kliniken gAG.

Weitere Informationen: www.vidia-kliniken.de

Unter www.helfen-hilft-heilen.de finden Interessierte Informationen über Möglichkeiten zur Unterstützung der ViDia Kliniken.