Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Diversity Tag: ViDia Kliniken treten der „Charta der Vielfalt“ bei


Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe werden Teil des größten deutschen Netzwerkes für Diversität.

Am 8. Deutschen Diversity Tag am 26. Mai 2020 erklären die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe ihren Beitritt zur „Charta der Vielfalt“ und übernehmen damit die Selbstverpflichtung, Vielfalt und Wertschätzung in der eigenen Organisation zu fördern.

Als konfessionell geprägtes Haus begründen die ViDia Kliniken ihr Handeln auf Basis christlicher Nächstenliebe. „Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt wollen wir der Bedeutung kultureller Vielfalt in unseren Kliniken noch stärkeren Ausdruck verleihen“, erklärt Dr. Karlheinz Jung, Mitglied des Vorstands der ViDia Kliniken am Deutschen Diversity Tag.
 

Vielfalt wird gelebt

Die ViDia Kliniken beschäftigen rund 3.200 Mitarbeiter, darunter sind mehr als 400 Mitarbeiter aus dem Ausland. Unter den 270 Auszubildenden, die in der Berta-Renner-Schule, der eigenen Gesundheits- und Krankenpflegeschule der ViDia Kliniken, ausgebildet werden, sind etwa 90 Auszubildende 30 unterschiedlicher Nationalitäten.

Seit Februar 2020 gibt es außerdem eine Integrationsbeauftragte, die sich insbesondere um die Willkommenskultur für Beschäftigte mit Migrationshintergrund kümmert und ausländischen Mitarbeitern bei ihrem Start in den ViDia Kliniken begleitend zur Seite steht. „Eine internationale Belegschaft ist eine Bereicherung für unsere Kliniken. Die interkulturelle Kompetenz fördert einen sensiblen und wertschätzenden Umgang untereinander“, betont Dayse Koschier, Integrationsbeauftragte der ViDia Kliniken, die selbst Migrationshintergrund hat und die Herausforderungen kennt, die ein beruflicher Neustart in einem fremden Land mit sich bringt.

In ihrem Leitbild haben die ViDia Kliniken die Grundlagen ihrer Arbeit verankert: die Achtung der Menschenwürde und Barmherzigkeit stehen bei der Behandlung der Patienten und im Miteinander der Belegschaft im Vordergrund. Im Leitbild der ViDia Kliniken heißt es dazu: Erfahrbar werden unsere Grundlagen im Respekt und in der Achtsamkeit gegenüber jedem Einzelnen, unabhängig von seiner religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung.
 

Charta der Vielfalt

Die Arbeitgeber-Initiative Charta der Vielfalt e.V. wurde im Jahr 2006 ins Leben gerufen und steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Angela Merkel. Kern der Initiative ist die Charta der Vielfalt, eine Selbstverpflichtung, die bereits von mehr als 2.000 Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen unterzeichnet wurde. Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen.

Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.