Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Palliativstation

 

Informationen für Ärzte


Aufnahmekriterien

Es liegt eine fortgeschrittene, progrediente Erkrankung mit begrenzter Lebenserwartung vor, die einer palliativmedizinischen Behandlung und qualifizierter Palliativpflege bedarf. Eine Festlegung auf bestimmte Krankheitsbilder besteht nicht.

Es besteht eine medizinische Indikation zur Symptomkontrolle zur stationären Behandlung. Dies können unter anderem sein:

  • Starke Schmerzen
  • Dyspnoe, Husten
  • Erbrechen, Übelkeit, Obstipation
  • Aszites
  • Anorexie und Kachexie
  • Angst, Delir
  • Problematische Wunden, exulzerierende Tumore

Der Patient ist mit der Aufnahme auf der Palliativstation einverstanden und ist darüber aufgeklärt, dass keine kurative Therapie mehr angestrebt wird und in der Regel keine intensivmedizinschen Maßnahmen erfolgen.

Der Patient und die Angehörigen sind vor Aufnahme auf der Palliativstation darüber informiert, dass nur eine begrenzte Aufenthaltsdauer möglich ist und eine Entlassung nach Hause oder in eine andere Einrichtung nach Besserung oder Stabilisierung der Beschwerden notwendig wird.

 

Aufnahmeprocedere

Die Voranmeldung von Patienten auf der Station erfolgt normalerweise ausschließlich durch den behandelnden Hausarzt, Facharzt oder Klinikarzt.
Patienten, die bereits von der Brückenpflege oder von einem SAPV-Team versorgt werden, können auch von diesen Einrichtungen direkt auf der Palliativstation angemeldet werden. Eine Anmeldung ist jeweils montags bis freitags von 8:00 bis 16:30 Uhr per Telefon möglich.

Für Notfälle außerhalb dieser Zeiten muss der Patient über die Notaufnahme auf eine der anderen Stationen im Hause aufgenommen werden. Die zeitnahe Übernahme auf die Palliativstation wird dann, falls notwendig und möglich, am nächsten Werktag in die Wege geleitet.

Wir sind seit Oktober 2015 eine „Besondere Einrichtung“ und erfüllen weiterhin die Kriterien der „spezialisierten palliativmedizinschen Komplexbehandlung“.

Kostenträger der Behandlung auf unserer Palliativstation sind, wie bei Patienten im Krankenhaus üblich, die gesetzlichen bzw. privaten Krankenversicherungen. Deshalb wird ein Einweisungsschein benötigt und es muss eine medizinische Indikation vorliegen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer auf unserer Palliativstation beträgt ca. 10 Tage.

Chefärztliche Leitung:

Prof. Dr. Johannes Claßen
Klinik für Strahlentherapie, Radiologische Onkologie und Palliativmedizin
Telefon 0721 8108-5151
Telefax 0721 8108-5152
strahlenklinik@vincentius-ka.de

Prof. Dr. Christian Meyer zum Büschenfelde
Klinik f. Hämatologie, Onkologie, Immunologie und Palliativmedizin
Telefon 0721 8108-3014
Telefax 0721 8108-3015
2.med@vincentius-ka.de

Ärztliche Leitung:
Dr. Esther Lutsch
Telefon 0721 8108-9512
esther.lutsch@vincentius-ka.de

Pflegerische Leitung:
Anja Jung
Telefon 0721 8108-9512
anja.jung@vincentius-ka.de

 

Kontaktdaten Palliativstation:
Edgar-von-Gierke-Str. 2
76135 Karlsruhe
Telefon 0721 8108-9511
Telefax 0721 8108-9508
palliativmedizin@vincentius-ka.de

Anreise