Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Interventionelle Koloskopie


Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,

es freut uns besonders, Sie zum Kurs „Interventionelle Koloskopie“ in Karlsruhe einzuladen.

Das kolorektale Karzinom ist eine der häufigsten Krebsarten und verantwortlich für etwa 30.000 Todesfälle pro Jahr in Deutschland. Dank der inzwischen flächendeckend angebotenen Vorsorgeuntersuchungen können viele Erkrankungsfälle frühzeitig erkannt bzw. verhindert werden. Dabei spielt die interventionelle Koloskopie immer mehr eine tragende Rolle in der gastroenterologischen Endoskopie. Durch neue Techniken gelingt es,
immer größere Polypen und Adenome mittels Mukosektomie, Submukosadissektion - oder jüngst der endoskopischen Vollwandresektion - ohne operativen Eingriff zu entfernen. Daher ist ein intensiver Erfahrungs-, Wissens- und Meinungsaustausch in diesem Bereich außerordentlich wichtig.

Übungen am Patienten waren in der Vergangenheit oft die einzige Möglichkeit, praktische Qualifikationen zu erwerben. Mit der zunehmenden Verbreitung endoskopischer Trainingsmodelle sind nun Möglichkeiten entstanden, die Lerndauer am Patienten zu verkürzen und die Patientensicherheit zu erhöhen.

In unserem Workshop möchten wir Ihnen gezielt die aktuelle Methodik und Tipps und Tricks in der Durchführung der Koloskopie in prägnanten Vorträgen sowie durch praktische Übungen an Modellen vorstellen.

Darüber hinaus werden Experten mit langjähriger Erfahrung in der interventionellen Koloskopie an Patienten mit praxisrelevanten Problemstellungen endoskopische Eingriffe am Kolon durchführen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und hoffen auf eine aktive und lebhafte Diskussion.

Mit freundlichen Grüßen

Für die Kursleiter

Prof. Dr. med. Thomas Zöpf    
Klinikdirektor
Medizinische Klinik 1     
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie  
ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe   

Prof. Dr. med. Alexander Dechêne
Klinikdirektor
Klinik für Innere Medizin 6
Schwerpunkt Gastroenterologie, Endokrinologie
Klinikum Nürnberg

 

Programm

9:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema


Theorie Teil 1:

9:10 bis 9:25 Uhr
Blutstillung – wann, wie und womit?

9:25 bis 9:40 Uhr
Polypenklassifikation

9:40 bis 10:00 Uhr
Polypektomie – welche Technik für welchen Polypen?

10:00 bis 10:20 Uhr
Behandlung von Stenosen

10:20 bis 10:40 Uhr
Kaffeepause


Praxis Teil 1:

10:40 bis 13:00 Uhr
Live-Koloskopien in der Endoskopie und Training am Simulator und EASIE-Modell

13:00 bis 14:00 Uhr
Mittagspause

 
Theorie Teil 2:

14:00 bis 14:20 Uhr
Komplexe Resektionsverfahren – EMR, ESD, eFTR

14:20 bis 14:40 Uhr
(Virtuelle) Chromoendoskopie

14:40 bis 15:00 Uhr
Tools zur Unterstützung der schwierigen Koloskopie

15:00 bis 15:20 Uhr
Kaffeepause

 

Praxis Teil 2:

15:20 bis 16:30 Uhr
Training am Simulator und EASIE-Modell

16:30 bis 16:45 Uhr
Ausblick: Koloskopie der Zukunft

16:45 bis 17:00 Uhr
Feedback und Verabschiedung

 

Wissenschaftliche Leitung:

Prof. Dr. med. Thomas Zöpf
Prof. Dr. med. Alexander Dechêne

Referenten und Tutoren:

Dr. med. Gert Zachmann
Dr. med. Andreas Deimel
Nevena Baeva
Adolf Kröber
Dr. med. Viktor Keim

 

Kontakt:

ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe gGmbH
Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie
Zentrum für Endoskopie und Sonographie (ZEUS)
Diakonissenstrasse 28
76199 Karlsruhe