Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-0

Kreißsäle

 
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Diakonissenkrankenhaus: Kombinierter Geburtsvorbereitungskurs


Kombinierter Geburtsvorbereitungskurs:

3 Abende Frauenkurs (je 2 Stunden) kombiniert mit einem Paar-Wochenende (je 4 Stunden)

Es gibt zwei Kursangebote:

Kurs 2:
Frauenabende: Do. 9.2. / 16.2. / 2.3.2023 19:00-21:00 Uhr
und Paar-Wochenende: Sa. 4.3 / So. 5.3.2023 09:30-13:30 Uhr

Für wen eignet sich dieser Kurs:

Dieser Kurs richtet sich an schwangere Frauen , die sich sowohl alleine an den 3 Frauenabenden, als auch am Paar-Wochenende mit dem Partner intensiv auf die Geburt und die Zeit im Wochenbett vorbereiten wollen.

Kursinhalt:

Die Inhalte sind u.a. der Ablauf der natürlichen Geburt, Geburtshaltungen, praktisches Üben verschiedener Atemformen, Entspannungsmethoden und Massagen zur Schmerzlinderung während der Wehen und Informationen zum Wochenbett, der neuen Situation als Eltern und Paar und der Stillzeit.

Auch Themen wie z.B. Geburtsbeginn, Terminüberschreitung, vorzeitiger Blasensprung, Medikamente, Kaiserschnitt, Einleitung und Saugglocke werden besprochen.
Informationen rund um die Geburt und Übungen zur Körperwahrnehmung, Atem- und Entspannungsmethoden werden in den 5 Terminen vertieft.

Der Partner ist beim Kurswochenende dabei. Die Partnergebühr wird privat entrichtet, kann aber bei der Krankenkasse eingereicht werden. Abhängig von der Kasse wird oft ein Teil oder die gesamte Gebühr für den Partner erstattet. Eine Rechnung über den Partnerbeitrag erhalten Sie bei der Anmeldung. Dieser muss vorab an die Hebamme entrichtet werden. Die Teilnahmebescheinigung wird am Kurs-Ende ausgestellt.

Kursart:

Kombinierter Geburtsvorbereitungskurs

Dauer:

3x2 Stunden Frauenkurs kombiniert mit 2x4 Stunden Paarwochenende

Kosten:

Schwangere gesetzlich versichert:
Der Beitrag für die Schwangere wird bei gesetzlich Versicherten von der Krankenkasse getragen und direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet.

Schwangere privat versichert:
Der Beitrag für privat versicherte Schwangere wird nach der gängigen Gebührenordnung (HebGebO Baden-W.) der Frau direkt in Rechnung gestellt. Diese Rechnung kann dann bei der Krankenversicherung eingereicht werden.

Partner:
Der Anteil des Partners ist selbst zu entrichten. Die Partnergebühr beträgt 100,00 Euro. Abhängig von der Kasse oder Versicherung wird ein Teil oder die gesamte Gebühr erstattet.

Info und Anmeldung:

Hebamme Christine Stierle
E-Mail: stierlechristine@gmail.com