Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Schlafstörungen im Alter


Direktorin der Klinik für Geriatrie, ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe Fachärztin für Innere Medizin, Klinische Geriatrie, Physikalische Therapie, Osteologie DVO, Ernährungsmedizin, Palliativmedizin

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Thema Schlafstörungen hat für viele ältere Patienten in der hausärztlichen Praxis und in der Klinik große Bedeutung. Viele körperliche und  seelische Erkrankungen, aber auch medikamentöse Nebenwirkungen sind mögliche Ursachen für Schlafstörungen und müssen von physiologischen Veränderungen des Schlafverhaltens im Alter abgegrenzt werden.

Oft stellt sich aufgrund des hohen Leidensdrucks die Frage nach Linderung durch medizinische Maßnahmen. Gesunder Schlaf hat langfristig einen  großen Einfluss auf eine Vielzahl von körperlichen, geistigen und seelischen Funktionen.

Die Initiative Patientengerechte Altersmedizin (IPA) wird getragen von der Fachkonferenz Altersmedizin, an der klinische Geriater aus verschiedenen Teilen Deutschlands teilnehmen. Sie erarbeiten Behandlungsgrundsätze zu Themen, die beim geriatrischen Patienten von besonderer Relevanz sind. 

Das Symposium „Schlafstörungen im Alter“ ist die erste Veranstaltungsreihe, die in Kooperation mit lokalen Geriatern 2019 an mehreren Standorten zu diesem Thema informieren möchte. Das Symposium vermittelt Grundlagen zu physiologischen Veränderungen des Schlafverhaltens im Alter und zum rationalen Umgang mit nicht erholsamem Schlaf. Auch der Einfluss der oft umfangreichen Multimedikation wird anhand von Kasuistiken beleuchtet.

Wir freuen uns sehr, Sie hier in Karlsruhe begrüßen zu dürfen.

Ihre
Dr. Brigitte R. Metz

Programm

Moderation: Dr. Brigitte R. Metz

17:00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema
Dr. Brigitte R. Metz, Karlsruhe

17:10 Uhr
Schlafstörungen im höheren Lebensalter –
physiologische Veränderungen und Diagnositk
Dr. Sebastian Baron, Heidelberg

17:55 Uhr
Nicht-medikamentöse und medikamentöse Therapieansätze
Dr. Brigitte R. Metz, Karlsruhe

18:40 Uhr
Diskussion und Imbiss

 

  • Für diese Veranstaltung sind Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer beantragt.

 

Anmeldung

Klinik für Geriatrie
Direktorin Dr. Brigitte R. Metz
Diakonissenstraße 28
76199 Karlsruhe

Telefon 0721 889-3211
Telefax 0721 889-3909
reha-geriatrie@diak-ka.de

Anmeldeformular(PDF)