Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Unser Leitbild



Das vorliegende Leitbild kann und will kein vollständiges Abbild aller Wirklichkeiten in den ViDia Kliniken sein. Aber gerade aus den Unterschieden zwischen den im Leitbild formulierten Thesen und dem erlebten Alltag wird ein Prozess ständiger Überprüfung und Diskussion in Gang gesetzt. Mit Hilfe dieses ständigen Prozesses wird das Leitbild mit Leben gefüllt.

Das sind wir 

Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe sind entstanden aus den St. Vincentius-Kliniken und dem Diakonissenkrankenhaus. Geleitet vom Auftrag Jesu zur Nächstenliebe, begannen beide Kliniken 1851 ihre Arbeit für Arme und Kranke in der Stadt.

Heute sind in unseren Kliniken rund dreitausend Mitarbeitende an vier Standorten für die medizinische Behandlung, Pflege und Rehabilitation kranker Menschen tätig. Wir entwickeln unsere fachlichen, wissenschaftlichen und technischen Standards ständig weiter. Aus-, Fort- und Weiterbildung sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Kliniken.

 

Das sind unsere Grundlagen 

Wir stellen uns in die Traditionen der beiden konfessionell geprägten Häuser. Die biblische Botschaft von Gottes Ebenbildlichkeit bestimmt unser Menschenbild. Achtung der Menschenwürde und Barmherzigkeit leiten unser Handeln. Die vielfältigen sozialen Beziehungen sind geprägt davon. Unsere Kultur in allen Arbeitsbereichen und im geistlichen Leben in den Kliniken wurzelt in diesem Erbe.

Erfahrbar werden unsere Grundlagen im Respekt und in der Achtsamkeit gegenüber jedem Einzelnen, unabhängig von seiner religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung. Das gilt für unsere Patientinnen und Patienten mit ihren Angehörigen sowie für alle, die bei uns tätig sind; Hierarchien und Berufsgruppenzugehörigkeit treten dahinter zurück. Wir wenden uns den Menschen zu, die Hilfe für Körper und Seele in unseren Kliniken suchen.

So begleiten wir Patientinnen und Patienten und ihre Angehörigen 

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht das Wohlergehen der Menschen, die zu uns kommen. Dazu arbeiten alle an ihrer Behandlung beteiligten Berufsgruppen zusammen. Unsere Aufgabe ist es, ihren Bedürfnissen durch hohe fachliche Kompetenz und menschliche Zuwendung gerecht zu werden. Unser Umgang mit ihnen ist grenzachtend.

Wir fördern die Mitwirkung der Patientinnen und Patienten und ihrer Angehörigen bei der Behandlung ihrer Krankheit durch Information, Aufklärung und persönliches Gespräch. Wir respektieren den Willen der Patientinnen und Patienten und wahren ihre Würde auch dann, wenn ihre Selbstbestimmungsfähigkeit noch nicht oder nicht mehr besteht. Unsere Klinischen Ethik-Komitees unterstützen die Beteiligten in medizinethischen Fragen.

 

So arbeiten wir miteinander 

Unser Umgang miteinander ist geprägt von Respekt und Wertschätzung. Auf dieser Grundlage regeln wir auch Konflikte. Offenheit in der Kommunikation sowie Transparenz und Eigenverantwortung im Handeln haben in unserer täglichen Arbeit eine hohe Bedeutung.

Um unserem Auftrag gerecht zu werden, arbeiten wir gemeinsam an der Verbesserung der Abläufe, Strukturen und Ergebnisse. Wir setzen die uns zur Verfügung stehenden finanziellen und sachlichen Mittel wirtschaftlich gerechtfertigt sowie ethisch vertretbar und verantwortungsbewusst ein.

Klinikseelsorge dient allen  

Seelsorge gehört zu den Kennzeichen unserer Kliniken. Sie wendet sich an Patientinnen und Patienten, an deren Angehörige sowie an die Mitarbeitenden. Sie wird von den beiden christlichen Konfessionen gemeinsam mit den ViDia Kliniken verantwortet.

Seelsorge ist offen für alle, unabhängig von der jeweiligen Weltanschauung oder persönlichen Einstellung. Seelsorge für Menschen anderer Religionen wird von den ViDia Kliniken unterstützt.

In diesen Zusammenhängen stehen wir 

Als wichtige Säule der öffentlichen Gesundheitsfürsorge im Einzugsgebiet der Stadt und der Region Karlsruhe nehmen wir gesellschaftliche Mitverantwortung wahr.

Wir stehen im Austausch mit niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten, anderen Krankenhäusern in Stadt und Region, mit der wissenschaftlichen Forschung und Lehre in den Hochschulen, mit Verbänden, Krankenkassen und mit der Landesverwaltung.

Als größtes christliches Krankenhaus im Bereich der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche Baden sind wir verbunden mit den beiden großen Kirchen in der Stadt und im Land, sowie dem Caritasverband und der Diakonie.