Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Informationen zum Corona-Virus

ViDia Kliniken erhöhen Intensivkapazität 

An allen vier Standorten der ViDia Kliniken Eingriffe auf das Notwendigste reduziert / Umstellung auf digitale Angebote für Patienten 

[26.03.2020] 

An allen vier Standorten der ViDia Kliniken – die St. Vincentius-Kliniken in der Südendstraße, die St. Vincentius-Kliniken in der Steinhäuserstraße, die St. Marien-Klinik in der Edgar-von-Gierke-Straße und das Diakonissenkrankenhaus Karlsruhe-Rüppurr – wurden die planbaren Eingriffe und Behandlungen – wo medizinisch vertretbar – auf ein Minimum reduziert. Damit haben die Christlichen Kliniken in Karlsruhe am vergangenen Wochenende die Bereitstellung zusätzlicher Kapazitäten für die (Intensiv-)Behandlung von Corona-Infizierten in einer ersten Stufe abgeschlossen. 

Gesamte Meldung lesen

Hinweis für werdende Eltern 

[24.03.2020] 

Begleitpersonen während der Geburt

Eine Begleitperson darf zur Geburt mit in den Kreißsaal. Voraussetzung ist, dass es keinen Anhaltspunkt für eine bestehende Corona-Infektion gibt.

Besucher

Wie in allen Bereichen der ViDia Kliniken gilt das generelle Besuchsverbot zum Schutz der Patienten auch auf unseren Entbindungsstationen.

Veranstaltungen

Die ViDia Kliniken haben alle öffentlichen Veranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Einzelne Veranstaltungen werden als Webinar angeboten.

Ein Besichtigung der Kreißsäle ist derzeit nicht möglich. 

ViDia Kliniken erlassen neue Besuchsregeln und sagen alle Veranstaltungen bis auf weiteres ab

Besuche von Angehörigen nur noch im Notfall möglich 

[15.03.2020] 
Die ViDia Kliniken reagieren auf die aktuelle dynamische Entwicklung und erlassen ein grundsätzliches Besuchsverbot für alle Standorte der Kliniken. „Diese Maßnahme dient ausschließlich dem Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter“ erklärt Vorstand Prof. Dr. Karl-Jürgen Lehmann am Sonntag.

Ausnahmen werden nur in dringenden Einzelfällen und in Absprache mit dem betreuenden Personal auf den entsprechenden Stationen gewährt. 

Außerdem hat der Vorstand der ViDia Kliniken alle Veranstaltungen für die Öffentlichkeit in und von den Kliniken bis auf weiteres abgesagt. Davon betroffen sind auch Fortbildungen der ViDia Kliniken für Fachkreise wie Ärzte-Fortbildungen. 

Wichtiger Hinweis für Patienten

Bevor Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten, Atemnot in die Notaufnahmen kommen, bitten die ViDia Kliniken um vorherige telefonische Abklärung mit ihrem behandelnden Hausarzt oder dem zuständigen Gesundheitsamt:

Gesundheitsamt Karlsruhe

Tel.: 0721 - 93 68 19 40 
(Mo-Do, 8:00 – 12:00 , 13:00 – 16:00, Fr.: 8:00-15:00 Uhr)

Landesgesundheitsamt (Telefonhotline)

Tel.: 0711 - 90 43 95 55
(Werktags 9:00 – 18:00 Uhr)

 

Bei begründetem Verdacht auf eine Corona-Infektion und bei schwerer Symptomatik bitten die ViDia Kliniken vor Aufsuchen der Notfallaufnahme um telefonische Vorankündigung unter:

St. Vincentius-Kliniken: 0721 8108 – 0

Diakonissenkrankenhaus: 0721 889-0

Häufig gestellte Fragen

Aktuelle Informationen auf häufig gestellte Fragen zum Corona-Virus finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts: https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html  


Corona-Infoportal der Stadt Karlruhe

www.karlsruhe.de/corona 

Multimediales Online-Portal von Stadt und Landkreis Karlsruhe