112

Rettungsleitstelle
Notarzt / Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme

 
Südendstr. 32 0721 8108-0
Steinhäuserstr. 18 0721 8108-0
   

Kreißsäle

Ab 27.12.2023 ausschließlich
in der Edgar-v.-Gierke-Str.

 
Edgar-v.-Gierke-Str. 2
(St. Marien-Klinik)
0721 8108-9245
 

 

 

ViDia Augenambulanzen ab 26. Juni in Rüppurr angesiedelt


Ab dem 26.06.2023 werden beide Augenambulanzen der ViDia Kliniken in der Diakonissenstraße vertreten sein.

v.l.n.r.: Die Direktoren der ViDia Augenklinik: Dr. Christian Scheib, FEBO und Prof. Dr. Wolfgang Lieb

Ab dem 26.06. werden beide Augenambulanzen der ViDia Kliniken in einer gemeinsamen Einrichtung in der Diakonissenstraße vertreten sein. Dafür zieht die Augenambulanz vom Standort Steinhäuserstraße in die Diakonissenstraße 28 um. Zuweisende Ärzte, Patientinnen und Patienten werden gebeten, die ViDia Augenambulanz künftig nur noch am neuen Standort zu adressieren und aufzusuchen.
 

Größte nicht-universitäre Augenklinik der Region

Bereits Ende Mai waren die zuvor einzeln geführten ViDia Augenkliniken  mit dem stationären Betrieb und den OP-Bereichen in neuen Räumlichkeiten in der Diakonissenstraße zur ViDia Augenklinik unter der Leitung beider Klinikdirektoren Prof. Dr. W. Lieb und Dr. Ch. Scheib, FEBO zusammengeführt worden. Mit der Zusammenführung der bisher einzeln geführten Augenkliniken entstand die größte nicht-universitäre Augenklinik in der Region für rund 45.000 stationäre und ambulante Patienten im Jahr. Die Klinik bietet ein umfassendes augenärztliches Leistungsspektrum auf höchstem Niveau. Alle Operationen finden in einem neu errichteten ViDia Augen-OP-Zentrum mit direkter Anbindung an die Stationen statt (Eingang in der Kraichgaustraße).
 

www.vidia-kliniken.de/augenklinik