112

Rettungsleitstelle
Notarzt / Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme

 
Südendstr. 32 0721 8108-0
Steinhäuserstr. 18 0721 8108-0
   

Kreißsäle

Ab 27.12.2023 ausschließlich
in der Edgar-v.-Gierke-Str.

 
Edgar-v.-Gierke-Str. 2
(St. Marien-Klinik)
0721 8108-9245
 

 

 

Geriatrische Musiktherapie

Musik hilft gegen das Vergessen. Helfen auch Sie!

Die Klinik für Geriatrie an den ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe kümmert sich um ältere Menschen und deren besondere Krankheitsbilder. Meist sind es mehrere Krankheiten, unter denen diese Menschen leiden. So gehen Herzinsuffizienz, Lungenentzündung und andere akute Erkrankungen häufig mit weiteren gesundheitlichen Beschwerden wie Beweglichkeitsstörungen, Demenz, Depressionen oder Schmerzen einher.

 

Müssen diese Menschen operiert werden – zum Beispiel wegen einer Krebserkrankung oder eines Oberschenkelhalsbruchs – treten oftmals auch akute Verwirrtheitszustände auf.  Daraus entstehen langwierige Krankenhausaufenthalte, die zu zusätzlichen Belastungen, wie sozialer Isolation, führen können.

Hier bietet Musiktherapie grundlegende Hilfe. Musik fördert die Aufmerksamkeit und Orientierung, vermittelt Lebensfreude und Zuversicht. Sie verringert das Schmerzempfinden und hilft gegen Depressionen. Starr wirkende Menschen werden plötzlich wieder lebendig – ihre Gesichter hellen sich auf und ihre Körper entspannen sich. Bei älteren Menschen mit Demenz weckt Musik oftmals innere Bilder aus der Vergangenheit und regt die Gedächtnisleistung an. Die Musiktherapie ist daher für unsere geriatrischen Patientinnen und Patienten eine wichtige Ergänzung zum bestehenden medizinischen Behandlungsangebot.

Leider gehört die Musiktherapie nicht zur regulären geriatrischen Krankenversorgung. Deshalb wird sie von den Krankenkassen nicht finanziert. Die jährlichen Kosten betragen rund 5.000 €. Um dieses, für ältere kranke Menschen außerordentlich wichtige Therapieangebot anbieten zu können, bitten wir Sie um Ihre Hilfe.

Wollen auch Sie spenden, freuen wir uns sehr.
Herzlichen Dank!

Wir möchten zukünftig Musiktherapie als Einzel- oder Gruppentherapie in der Klinik für Geriatrie anbieten, um die Genesung unserer oft sehr betagten Patientinnen und Patienten noch besser zu unterstützen. Gemeinsam mit qualifizierten Musiktherapeuten sollen sie die Möglichkeit bekommen, durch Singen, Musizieren oder dem Erleben von Musik von deren therapeutischen Wirkung zu profitieren.

Musik erschafft Freude. Helfen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sollte die Spendensumme für das Angebot der Geriatrischen Musiktherapie bis Ende Juli 2024 nicht erreicht werden, setzen wir die bis dahin eingegangene Summe in der Klinik für Geriatrie anderweitig sinnvoll ein. Wir werden den Verwendungszweck im Wirkungsbericht veröffentlichen.