Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

ViDia im Dialog: Radiojodtherapie von Schilddrüsenerkrankungen


Wir laden Sie ein zu unserem nächsten Vortrag in den St. Vincentius-Kliniken, diesmal mit Jürgen G. Schneider, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin.

 

Referent: Jürgen G. Schneider, Direktor der Klinik für Nuklearmedizin 

 

Die Radiojodtherapie sowohl von gutartigen als auch von bösartigen Schilddrüsenerkranken ist ein seit Jahrzehnten etabliertes Therapieverfahren, dass es sich zu Nutze macht, dass Schilddrüsenzellen und auch Schilddrüsenkrebszellen aktiv Jod aufnehmen können und dabei nicht zwischen normalem, stabilen Jod und radioaktivem Jod unterscheiden. Damit sind Schilddrüsenerkrankungen einer inneren Bestrahlung durch einfaches Schlucken einer Kapsel mit radioaktivem Jod zugänglich.

Die Radiojodtherapie kann bei Überfunktion der Schilddrüse häufig eine Schilddrüsenoperation ersetzen. Bei der Behandlung von Schilddrüsenkrebs ergänzt die Radiojodtherapie die Schilddrüsenoperation und trägt entscheidend zur guten Prognose dieser Krebserkrankung bei.

Durch die allgemein verbesserte Jodversorgung in der Bevölkerung hat sich die Häufigkeit bestimmter Formen der Überfunktion der Schilddrüse geändert und damit auch die Anwendung der Radiojodtherapie.

Die ViDia Kliniken in Karlsruhe unterhalten eine der ganz großen Radiojod- Therapiestationen in Deutschland mit 17 Planbetten.

In dem Vortrag wird es neben einigen grundsätzlichen Vorbetrachtungen zum Strahlenschutz (Radiojodtherapie muss stationär auf einer Isolierstation erfolgen) um die Erkrankungen gehen, die einer Radiojodtherapie zugänglich sind. Auch werden die Erfolgsraten der Therapie anhand von Bildern und Statistiken präsentiert.

Im Anschluss an seinen Vortrag steht Jürgen G. Schneider gerne für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 



Vortragsreihe ViDia im Dialog

Die ViDia Christliche Kliniken Karlsruhe geben mit ihrer Vortragsreihe einen Einblick in verschiedene medizinische Bereiche, die sonst nur Experten vorbehalten sind. Patienten, Angehörige und Besucher sind herzlich eingeladen, sich aus erster Hand zu informieren und im Anschluss an die Vorträge ihre Fragen an die Mediziner zu richten. Die Kliniken sollen auch ein Ort sein, der Menschen zu Begegnungen und zum Austausch einlädt.

Die Vorträge finden abwechselnd an beiden Standorten statt: In den St. Vincentius-Kliniken in der Kapelle in der Steinhäuserstraße 18 (1. OG) und im Diakonissenkrankenhaus in der Diakonissenstraße 28 im Veranstaltungssaal (EG). Darüber hinaus gehen die ViDia Kliniken mit ihrer Vortragsreihe jetzt auch auf Tour und gastieren an ausgewählten Orten in der Region.