Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2343
Kreißsäle  
St. Vincentius Kliniken 0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus 0721 889-2290

Unsere nächsten Veranstaltungen


Sortieren nach:
21.11.
2018
November _____

Mammakarzinom im Dialog. Update zur endokrinen Therapie

Mittwoch, 21. November 2018 18:00

Mammakarzinom im Dialog. Update zur endokrinen Therapie

Mittwoch, 21. November 2018 18:00

Radisson Blu Hotel Karlsruhe-Ettlingen · Am Hardtwald 10 · 76275 Ettlingen

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die individualisierte Medizin spielt bei der Behandlung sowohl des frühen als auch des fortgeschrittenen Mammakarzinoms eine zentrale Rolle. Das Wissen um Tumorbiologie und Prognosefaktoren ist Grundvoraussetzung für ein auf die Patientin und ihre Tumorerkrankung zugeschnittenes Therapiekonzept.

Für die adjuvante endokrine Therapie von Frauen mit höherem Rezidivrisiko liegen inzwischen Daten aus mehreren großen Studien zur Verlängerung der Therapie von fünf auf zehn Jahre vor.

Bei der hormonrezeptorpositiven metastasierten Patientin ist die endokrine Therapie das Mittel der Wahl. Antiöstrogene wie Fulvestrant und Aromataseinhibitoren kommen zum Einsatz. Zudem besteht seit 2016 die Möglichkeit der Kombination mit dem CDK4/6-Inhibitoren Palbociclib, wodurch das progressionsfreie Überleben um zehn Monate verlängert werden konnte. Seit September 2017 ist mit Ribocilib ein weiterer CDK4/6-Inhibitor für die Therapie zugelassen.

In gewohnter Weise werden Ihnen durch renommierte Referenten die aktuellsten Behandlungskonzepte vorgestellt und diese in ungezwungener Atmosphäre diskutiert.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

Ihr
Dr. med. Oliver Tomé

Direktor der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe · St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe
Leiter Kooperatives Brustzentrum · Leiter Gynäkologisches Krebszentrum

Programm

18:00 Uhr
Abendessen: Kaltes und warmes Buffet

Begrüßung
Dr. med. Oliver Tomé, ViDia Kliniken Karlsruhe · St. Vincentius-Kliniken

18:30 Uhr
Die adjuvante endokrine Therapie des Mammakarzinoms -
welche Sequenz, welche Substanzen, welche Dauer?
Prof. Dr. med. Florian Schütz, Universitätsklinikum Heidelberg

19:00 Uhr
Die endokrine Therapie des metastasierten Mammakarzinoms – Therapieplanung und
langwirksame Strategien. Was muss in der Praxis beachtet werden?
Prof. Dr. med. Andreas Schneeweiss, NCT Heidelberg

19:30 Uhr
Aktuelle Studienkonzepte
Dr. med. Oliver Tomé, St. Vincentius-Kliniken Karlsruhe

19:45 Uhr
Diskussion

20:00 Uhr
Abendessen: Kaltes und warmes Buffet mit Gelegenheit zum fachlichen Austausch

  • Veranstaltungsflyer (PDF)
  • Für diese Veranstaltungen sind bei der Landesärztekammer 3 Fortbildungspunkte beantragt.
  • Wir bitten Anmeldung bis 14.11.2018

Kontakt

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Direktor Dr. med. Oliver Tomé
Edgar-von-Gierke-Straße 2 ·76135 Karlsruhe
Telefon 0721 8108-9003
Telefax 0721 8108-9005
gynaekologie@vincentius-ka.de 

 

 

28.11.
2018
November _____

Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus: Herbstfortbildung 2018

Mittwoch, 28. November 2018 19:00

Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus: Herbstfortbildung 2018

Mittwoch, 28. November 2018 19:00

Schloss Ettlingen, Rittersaal Schlossplatz 3, 76275 Ettlingen

Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,

wir möchten Sie auch in diesem Jahr wieder zu unserer turnusmäßigen Herbstveranstaltung der Klinik für Augenheilkunde im Diakonissenkrankenhaus herzlich einladen. Die Veranstaltung findet, wie es bereits Tradition geworden ist, im Rittersaal des Ettlinger Schlosses statt.

Seit Gerrit Melles 2006 die DMEK erstmals vorstellte, ist die Zahl der Eingriffe weltweit rasant gestiegen. Auch bei uns im Diakonissenkrankenhaus erreichen wir dieses Jahr den dreistelligen Bereich.
Deswegen ist es mir eine große Freude, dass ich Dr. Lamis Baydon, die ich während meines Trainings am NIIOS in Rotterdam kennenlernte, für ein Update zu diesem Thema gewinnen konnte.

Dr. Lamis Baydon ist die langjährige Leiterin der NIIOS Academy und seit einiger Zeit leitende Ärztin an der Universitäts-Augenklinik Münster. Prof. Christoph Fiehn (Baden-Baden/ Rüppurr), der seit diesem Jahr auch als Belegarzt für Rheumatologie im Diakonissenkrankenhaus tätig ist, wird über die interdisziplinären Aspekte in Diagnostik und Therapie einzelner Kasuistiken berichten.

Abschließend berichtet Assistenzärztin Dr. Holschuh über einen interessanten Fall aus unserer Uveitis-Sprechstunde.

Im Anschluß an die Fortbildung laden wir Sie gerne zu einem Imbiss ein und freuen uns wieder auf interessante Gespräche mit Ihnen.

Ich freue mich auf Ihr Kommen.

Ihr
Dr. Christian Scheib
Direktor der Klinik für Augenheilkunde
ViDia Christliche Kliniken · Diakonissenkrankenhaus

 

Vortrag und Referenten

Update DMEK
Dr. Lamis Baydon
Ltd. Ärztin Universitäts-Augenklinik Münster
Netherlands Institute of Innovation Ophthalmic Surgery, Rotterdam

Interdisziplinäre Aspekte in Diagnostik und Therapie
Prof. Dr. Christoph Fiehn
Facharzt für Rheumatologie
Professor der Universität Heidelberg
Medical Center Baden-Baden und Belegarzt der ViDia Christliche Kliniken · Diakonissenkrankenhaus

AIBSES - Eine Abklärung mit Seltenheitswert
Dr. Lisa Holschuh
Assistenzärztin
Klinik für Augenheilkunde
ViDia Christliche Kliniken · Diakonissenkrankenhaus

 

Veranstalter

Klinik für Augenheilkunde
ViDia Christliche Kliniken · Diakonissenkrankenhaus
Diakonissenstrasse 28
76199 Karlsruhe-Rüppurr
Telefon +49 721 889-2349
Telefax +49 721 889-3904
augen@diak-ka.de 

 

  • Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
  • Diese Veranstaltung ist von der Landesärztekammer mit 4 Punkten zertifiziert.
  • Veranstaltungsflyer (PDF)
12.12.
2018
Dezember _____

Fortbildung des Kooperativen Brustzentrums Karlsruhe: Fallbeispiele aus der Dysplasiesprechstunde 2016-2018

Mittwoch, 12. Dezember 2018 17:00

Fortbildung des Kooperativen Brustzentrums Karlsruhe: Fallbeispiele aus der Dysplasiesprechstunde 2016-2018

Mittwoch, 12. Dezember 2018 17:00

Diakonissenkrankenhaus, Haus M, Sitzungszimmer 1, M0, Diakonissenstraße 28, 76199 Karlsruhe

Mit unseren regelmäßigen hausinternen kurzen Fortbildungsveranstaltungen wollen wir Ihnen abseits der großen Kongresse ermöglichen, an den neuesten Erkenntnissen teilzuhaben und Ihnen darüber hinaus zentrumseigene Daten aus der Dysplasiesprechstunde präsentieren.

Referentin

Dr. Carola Mühlhäußer
Oberärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, ViDia Kliniken Karlsruhe, Diakonissenkrankenhaus

Programm und Anmeldung

  • Veranstaltungsflyer (PDF)
  • Wir bitten Anmeldung bis 09.12.2018
  • Für diese Veranstaltungen wurden bei der Landesärztekammer Fortbildungspunkte beantragt.

 

 

 

 

 

12.12.
2018
Dezember _____

Update Inkontinenz - Klassiker und Neues

Mittwoch, 12. Dezember 2018 18:00

Update Inkontinenz - Klassiker und Neues

Mittwoch, 12. Dezember 2018 18:00

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe St. Vincentius-Kliniken · Seminarraum 019 · Edgar-von-Gierke-Straße 2 · 76135 Karlsruhe

Inkontinenz- und Senkungsproblematik betreffen eine Vielzahl unserer Patientinnen. Bei zunehmender Alterserwartung wird die Zahl der Betroffenen, mit denen wir im Praxisalltag zu tun haben, zunehmen. Hinzu kommt eine steigende Erwartung an die Lebensqualität bei unseren noch „voll im Leben stehenden“ Patienten. Dies betrifft sowohl Frauen als auch Männer.

Durch die zunehmende Enttabuisierung in den Medien steigt die Bereitschaft aller Altersklassen dieses Thema anzusprechen, sei es nun als Betroffener oder aus Sorge zu einem Betroffenen werden zu können.

Wir laden Sie im Rahmen unserer diesjährigen Fortbildung herzlich ein, sich über aktuelle Themen aus der Sicht der Gynäkologie, Urologie und Proktologie/Visceralchirurgie zu informieren und mit uns zu diskutieren.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Dr. Kirsten Thiele
St. Vincentius-Kliniken, Leiterin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

Dr. Momoko Nagata
St. Vincentius-Kliniken, Stellv. Leiterin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum

 

Programm

18:10 Uhr
„Descensus und Inkontinenz –
Risikofaktor vaginale Geburt?“
Dr. med. Thiele

18:30 Uhr
"Ursachen der Stuhlinkontinenz – kleiner prokotologischer Diskurs und Blickdiagnose“
Dr. med. Nagata

19:00 Uhr
„Urologische Diagnostik der Harninkontinenz – ein Update“
Dr. med. Vierneisel

19:30 Uhr
„Urologische Therapie der Dranginkontinenz – Spasmolytika, Botox …“
Dr. med. Schroeter


Referenten

  • Dr. Kirsten Thiele
    Leiterin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
    Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe in den St. Vincentius-Kliniken

  • Dr. Momoko Nagata
    Stellv. Leiterin Kontinenz- und Beckenbodenzentrum
    Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie in den St. Vincentius-Kliniken

  • Dr. Frank Schroeter
    Facharzt für Urologie, Nowackanlage 15, 76137 Karlsruhe

  • Dr. Christoph Vierneisel
    Facharzt für Urologie, Nowackanlage 15, 76137 Karlsruhe
     

Für diese Veranstaltung wurden bei der Landesärztekammer 3 Punkte als zertifizierte Fortbildung beantragt.

 

Kontakt

St. Vincentius-Kliniken
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Direktor Dr. med. Oliver Tomé
Edgar-von-Gierke-Straße 2 · 76135 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-9003
Telefax 0721 8108-9005
gynaekologie@vincentius-ka.de 

23.01.
2019
Januar _____

Save-the-Date: Neues aus San Antonio

Mittwoch, 23. Januar 2019 18:00

Save-the-Date: Neues aus San Antonio

Mittwoch, 23. Januar 2019 18:00

Eine Veranstaltung der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe an den St. Vincentius-Kliniken

Direktor Dr. Oliver Tomé
Telefon 0721 8108-9003
sekretariat.gynaekologie@vincentius-ka.de

 

Weitere Informationen folgen.