Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Palliativstation

 

Leistungen und Schwerpunkte


Palliativmedizin hat zum Ziel, die Symptome einer schweren unheilbaren Erkrankung zu lindern. Durch Schmerztherapie, Milderung von belastenden Symptomen wie Atemnot, Husten, Verstopfung, Übelkeit, Erbrechen, Appetitlosigkeit helfen Ärzte die Krankheitserscheinungen zu erleichtern. Behandlung von Tumorwunden, Punktionen oder Legen von Drainagen bei Aszites und Pleuraerguss gehören dazu, ebenso wie die Unterstützung bei der Therapiezielklärung und Krankheitsauseinandersetzung.

 

Im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns steht der Patient mit jeweils individuellen Bedürfnissen. Unser Ziel ist eine fachlich und menschlich kompetente Betreuung sowie die Einbindung der Angehörigen in die Versorgung und Begleitung. Im Rahmen unserer palliativpflegerischen Maßnahmen werden auch Aromatherapie, basale Stimulation und Kinästhetik angewandt.

 

Das Team der Physiotherapie bietet ein situationsbedingt individuell abgestimmtes physiotherapeutisches Angebot von Massagen, Einreibungen, Auflagen, Kälte- und/oder Wärmebehandlungen genauso, wie manuelle Lymphdrainage zur Ödembehandlung, Atemtherapie oder auch Behandlungen zur Mobilisation.
 

 

Der Sozialdienst kümmert sich um eine sozialrechtliche Beratung von Patienten und Angehörigen. Dazu gehört auch die Einleitung der weiteren Versorgung nach der Entlassung sowie umfassende psychosoziale Beratung.

 

Das Team der Seelsorge steht den Kranken und selbstverständlich auch den Angehörigen zur Seite. Hilfe bietet die Seelsorge unter anderem mit der Begleitung in Sinn-, Glaubens- und Existenzfragen, unabhängig von Weltanschauung, Religion oder Konfession.

Angebote spiritueller und seelsorglicher Geborgenheit, Unterstützung bei der Gestaltung des Abschieds - gemeinsam mit den Angehörigen - oder auch Gestaltung von Ritualen und Symbolhandlungen, gegebenenfalls Feier der Sakramente.

Viermal jährlich führen wir eine Gedenkfeier für und mit Angehörigen durch.
 

 

Psychoonkologische Beratung unterstützt bei der Bewältigung psychischer und sozialer Belastungen unter anderem mit vertraulichen Gesprächen und Informationen über weitere Hilfsangebote.
 


Musik- und Kunsttherapie haben in unserer ganzheitlichen Behandlung eine wichtige Rolle. Beide können zu Entspannung beitragen, Schmerzempfinden lindern, Unruhe und Angst verringern, den Atem regulieren und insgesamt zu einer Verbesserung des Wohlbefindens beitragen. Wir wollen mit diesen Therapieformen Kontakt und Interaktion Kranker fördern, die individuelle Biografiearbeit erleichtern und deren Ausdrucksfähigkeit unterstützen.
 

 

Die Angebote gelten für Patienten und Patientinnen und deren Angehörige gleichermaßen, da auch das Umfeld des erkrankten Menschen zu unserem Auftrag gehört.

Darüber hinaus stehen selbstverständlich auch weitere Angebote der ViDia Kliniken zur Verfügung, wie zum Beispiel die Logopädie oder auch die Expertise anderer medizinischer Fachabteilungen und deren diagnostische Methoden.

Zusammenarbeit ist uns ein besonderes Anliegen, um eine optimale Weiterversorgung unserer Patient:innen zu ermöglichen. Hier sind insbesondere die Brückenschwestern des OSP, verschiedene SAPV-Teams, das Hospiz ARISTA in Ettlingen und weitere Hospize der Region, sowie mehrere Pflegeheime zu nennen, die zusätzlich palliative Versorgung anbieten.

Wir verweisen gerne auf das Hospiz-Telefon des Hospiz- und Palliativzentrums ARISTA: 07243 9454-277. Hier erfahren Sie rund um die Uhr eine neutrale Beratung in Lebenssituationen, die mit schwerer Krankheit, Sterben, Tod und Trauer verbunden sind.

Dort erhalten Sie u. a. Informationen zu hospizlichen und palliativen – ambulanten und stationären – Angeboten in der Region Karlsruhe, ebenso zu Angeboten wie Trauerbegleitung, ehrenamtliches Engagement, Kosten und anderes.

 

Chefärztliche Leitung:

Prof. Dr. Johannes Claßen
Klinik für Strahlentherapie, Radiologische Onkologie und Palliativmedizin
Telefon 0721 8108-5151
Telefax 0721 8108-5152
strahlenklinik@vincentius-ka.de

Prof. Dr. Christian Meyer zum Büschenfelde
Klinik f. Hämatologie, Onkologie, Immunologie und Palliativmedizin
Telefon 0721 8108-3014
Telefax 0721 8108-3015
onkologie@vincentius-ka.de

Ärztliche Leitung:
Dr. Esther Lutsch
Telefon 0721 8108-9512
esther.lutsch@vincentius-ka.de

Pflegerische Leitung:
Anja Jung
Telefon 0721 8108-9512
anja.jung@vincentius-ka.de

 

Kontaktdaten Palliativstation:
Edgar-von-Gierke-Str. 2
76135 Karlsruhe
Telefon 0721 8108-9511
Telefax 0721 8108-9508
palliativmedizin@vincentius-ka.de

Anreise