Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notaufnahme 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-0
Diakonissenkrankenhaus0721 889-0
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

 

Wichtiger Hinweis für Patienten mit Symptomen wie Fieber, Husten Atemnot

Klinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie und plastische Gesichtschirurgie

 
 

Informationen für Patienten


Stationärer Aufenthalt

Für eine geplante Operation erfolgt die stationäre Aufnahme üblicherweise am Morgen des Operationstages.

Gleichzeitig mit der Vereinbarung des Termins für Ihre Operation erhalten Sie einen weiteren Termin für die ambulante Vorbereitung. Nach Vereinbarung eines Operationstermins senden wir Ihnen postalisch die Terminbestätigung und ein Merkblatt zu.

Am ambulanten Voruntersuchungstag werden Sie mit Untersuchungen (z.B. EKG, Röntgen, Hörprüfung) und Aufklärungsgesprächen auf Ihre Operation vorbereitet. Bitte planen Sie hierfür ca. 4 - 6 Stunden ein.

Weiterhin werden wir eine Blutuntersuchung durchführen. Hierfür müssen Sie nicht nüchtern sein.

 

Zur Voruntersuchung vor einer stationären Aufnahme bitten wir Sie mitzubringen und zu beachten:

  • Einweisungsschein  („Verordnung von Krankenhausbehandlung“), vom Hausarzt oder vom einweisenden HNO-Facharzt bei gesetzlich  krankenversicherten Patienten
  • Krankenversicherungskarte
  • Medikationsplan
  • bei Einnahme blutverdünnender Medikation bitte mit dem Hausarzt oder behandelndem Kardiologen absprechen, ob die Medikamente ggf. pausiert oder ersetzt werden können
  • Metformin-Einnahme (bei Zuckererkrankung) 48h vor geplanter Operation pausieren
  • Briefe oder sonstige Befunde von Vorerkrankungen
  • Radiologische Befunde (unbedingt CT der Nasennebenhöhlen vor geplanter Nasennebenhöhlenchirurgie) im Idealfall auf CD mit Befundbericht

Bitte beachten Sie zusätzlich die Informationen auf dem Merkblatt, das Ihnen zugesandt wird.

 

Zur Voruntersuchung vor einer ambulanten Operation:

  • Überweisungsschein  vom niedergelassenen HNO-Facharzt zur ambulanten Operation

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise der Voruntersuchung vor einer stationären Aufnahme.

Ist bei Ihnen eine ambulante Operation in örtlicher Betäubung geplant, werden wir Ihnen individuell am Voruntersuchungstag mitteilen, zu welcher Uhrzeit Sie zur Operation erscheinen sollten.

 

Diakonissenkrankenhaus

Terminvereinbarung: 
Bitte vereinbaren Sie OP-Termine über unser Zentrales Belegungsmanagement telefonisch 0721 889-3480. 

HNO-Station:

  • 43 Betten
  • Überwiegend Zweibett-Zimmer
  • Alle Zimmer mit Nasszelle, Telefon- und Radioanschluss
  • Kostenpflichtiger WLAN-Anschluss
  • Miet-TV-Geräte, TV-Gerät im Tagesraum
     

St. Vincentius-Kliniken

Terminvereinbarung: 

  • Gesetzlich versicherte Patienten bitten wir telefonisch einen Termin zur Operation unter 0721 8108-2364 zu vereinbaren.
  • Privat versicherte Patienten können Ihren Operationstermin unter 0721 8108-2344 vereinbaren.

HNO-Station:

  • 61 Betten
  • 1-3 Bett-Zimmer
  • Ein Großteil der Zimmer ist mit einer Nasszelle ausgestattet.
  • Alle Zimmer mit TV-Gerät, Telefon und Radioanschluss
  • Aufenthaltsraum mit Spielbereich für Kinder

Klinikdirektorin:
Prof. Dr. Serena Preyer


Diakonissenkrankenhaus

Diakonissenstraße 28
76199 Karlsruhe

Telefon 0721 889-2241
Telefax 0721 889-3907
hno@diak-ka.de

Anreise


St. Vincentius-Kliniken

Steinhäuserstraße 18
76135 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-2344
Telefax 0721 8108-2217
hno@vincentius-ka.de


Anreise