Notfall

112

Rettungsleitstelle
Notarzt/Feuerwehr

Zentrale Notfallnummern 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-8283
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2343
Kreißsäle 
St. Vincentius Kliniken0721 8108-9245
Diakonissenkrankenhaus0721 889-2290

Klinik für Kardiologie, Intensivmedizin und Angiologie

 

Informationen für Patienten


Implantation eines Defibrillators (ICD- Implantation)

Ihre kardiologische Untersuchung hat eine Indikation zu einer ICD-Implantation ergeben. Dies macht einen stationären Aufenthalt in unserem Hause erforderlich. Hierbei handelt es sich um einen Routineeingriff, der in den meisten Fällen etwa eine Stunde lang dauert. Der Eingriff wird unter Analgosedierung durchgeführt.

  • Weitere Informationen zum Eingriff und zum Krankenhausaufenthalt: ICD-Implantation

Mitralklappeneingriff MitraClip

Ihre kardiologische Untersuchung hat eine hochgradige Undichtigkeit der Mitralklappe ergeben, welche eine Korrektur der Klappe erfordert.

PFO- und ASD-Verschluss

Ihre kardiologische Untersuchung hat eine Verbindung („Loch“) in der Scheidewand zwischen dem rechten und linken Herzvorhof ergeben, die eine Behandlung erfordert.

Implantation eines Herzschrittmachers

Ihre kardiologische Untersuchung hat eine Indikation für die Implantation eines Herzschrittmachers ergeben. Dies macht einen stationären Aufenthalt in unserem Hause erforderlich.

Aortenklappen-Implantation TAVI

Ihre kardiologische Untersuchung hat eine hochgradige Verengung (Stenose) der Aortenklappe ergeben, die den Ersatz der Klappe erfordert.

Vorhofohrverschluss Kathetergestützte Schlaganfallprophylaxe

Sie haben gemeinsam mit uns und Ihrem Arzt entschieden, dass zur Vorbeugung eines Schlaganfalls der Verschluss des linken Herzohres mit einem Schirm notwendig ist. Dieser Eingriff  kommt vor allem für die Patienten in Frage, die aufgrund von Blutungsproblemen oder anderen schwerwiegenden Erkrankungen (z.B. fortgeschrittener Nierenschwäche) kein Marcumar oder andere blutverdünnende Medikamente langfristig nehmen können.

Elektrophysiologische Untersuchung Katheterablation

Bei Ihnen ist eine Herzrhythmusstörung festgestellt worden und Sie haben bereits einen Termin zur Katheteruntersuchung von uns erhalten. Dies erfordert einen stationären Aufenthalt in unserem Haus.

Linksherzkatheteruntersuchung

DRK-Sprechstunde mit OA Dr. Johannes Royl

Organspende - wie läuft das ab? 

Ein Organspender rettet oft sogar mehreren kranken Menschen das Leben. Was passiert, wenn bei einem Patienten der Hirntod eintritt? Diese und viele weitere Fragen beantwortet der Intensivmediziner Oberarzt Dr. Johannes Royl in der DRK-Sprechstunde.

 

Klinikdirektor:
Prof. Dr. Bernd-Dieter Gonska

 

St. Vincentius-Kliniken
Südendstr. 32
76137 Karlsruhe

Telefon 0721 8108-3168
Telefax 0721 8108-3170
kardiologie@vincentius-ka.de

Anreise